Der Geschäftsführer der Gemischtwirtschaftlichen Gesellschaft "ECORHENA" (M/W) - Colmar - Région Grand Est

Publiée le: 8/10/2020

Résumé de l'offre

Description de l'offre



             



2020 EMP RGE CD 68 - Der Geschäftsführer der Gemischtwirtschaftlichen Gesellschaft "ECORHENA" (M/W)

Direction: SEM ECORHENA 

Service :

Pôle :

Statut : Fonctionnaire, Contractuel

Grade : Attaché, Attaché hors classe, Attaché principal, Directeur territorial, Ingénieur, Ingénieur en chef de classe exceptionnelle, Ingénieur en chef de classe normale, Ingénieur hors classe, Ingénieur principal

Poste basé à : Colmar



Missions

Das DÉPARTEMENT du Haut-Rhin und die RÉGION GRAND EST

suchen eine/n GESCHÄFTSFÜHRER/IN (M/W/D) für die  GEMISCHTWIRTSCHAFTLICHE GESELLSCHAFT (Société d’Economie Mixte ) „ECORHENA“

 

Aufgaben der Geschäftsführung

Die im Aufbau befindliche gemischtwirtschaftliche Gesellschaft „ECORHENA“ wurde gegründet, um eine Antwort auf die Herausforderungen in den Bereichen Wirtschaft und Beschäftigung zu geben, die durch die Schließung des Kernkraftwerks Fessenheim entstanden sind. Die große Innovation dieser gemischtwirtschaftlichen Gesellschaft liegt in seiner grenzüberschreitenden Dimension: Seine Anteilseigner sind öffentliche und private Organisationen aus Frankreich und Deutschland.

Funktion

Der/die Geschäftsführer/in der gemischtwirtschaftlichen Gesellschaft ist der/die Bevollmächtigte des Unternehmens und trägt entscheidend zur Festlegung der Ziele, zur Umsetzung der Strategie und Politik bei, die vom Verwaltungsrat validiert werden und mit der Satzung des Unternehmens übereinstimmen.

 
Nach seinem Amtsantritt muss der/die Geschäftsführer/in die operative Strategie der gemischtwirtschaftlichen Gesellschaft aufbauen, die Organisation der personellen, materiellen und finanziellen Ressourcen entsprechend entwickeln sowie einen Geschäftsplan erstellen, der dann den Grundstein für die Tätigkeit des Unternehmens bildet.

 
Unter der Aufsicht des/der Verwaltungsratspräsidenten/in ist er/sie für die gesamte Geschäftspolitik und die tägliche Leitung des Unternehmens verantwortlich: Personalwesen, Finanz- und Rechnungswesen, interne Organisation (Leitung der Entscheidungs- und Beratungsorgane), Kontrolle des Managements, Berichterstattung usw.

 
Angesichts der Position als Geschäftsführer/in und der Tatsache, dass er/sie über die Fähigkeit verfügt, die erforderlichen personellen und technischen oder konsultativen Ressourcen zu beschaffen, übernimmt der/die Geschäftsführer/in unter der Kontrolle des Verwaltungsrates und seiner Präsidentin/seines Präsidenten die volle Verantwortung für das ordnungsgemäße Funktionieren des Unternehmens und seine Rechtssicherheit. Dies erfolgt sowohl durch strategische Entscheidungen als auch durch die detaillierte Ausführung von Maßnahmen im Zusammenhang mit dem täglichen Betrieb des Unternehmens. Diese Aufgabenbeschreibung präsentiert die für diese Position relevanten Themengebiete, enthält jedoch nicht das komplette Aufgabenspektrum des/der Geschäftsführers/in.

 



Activités principales

Die Hauptaufgaben sind:

- Eingliederung des Unternehmens in den grenzüberschreitenden Markt für wirtschaftliche Entwicklung:
     • Das Unternehmen in ein grenzübergreifendes Netzwerk einbinden, in der Lage sein, alle Wirtschaftsentwicklungs- und Gewerbeimmobilienprojekte zu erkennen sowie ein Angebot entwickeln, das an die von öffentlichen und privaten Akteuren geäußerten Bedürfnisse angepasst ist, die geographischen Einsatzgebiete identifizieren, die diese Bedürfnisse wirksam erfüllen, nützliche Partnerschaften für die Durchführung von Projekten zu gründen, auch mit französischen oder deutschen öffentlichen oder halböffentlichen Einrichtungen (z. B.: öffentliche Einrichtungen zur Grundstücksverwaltung, Entwicklungs- oder Stadtplanungsagenturen, Handels- und Gewerbekammern, andere gemischtwirtschaftliche Unternehmen, wie gemischte Hafen- oder Raumentwicklungskonsortien...) ;
     • Erstellen eines Angebots durch einen mehrjährigen Geschäftsplan und dessen Erfolg antreiben, sowohl in Bezug auf die Qualität der Flächennutzungsplanung als auch in Bezug auf die Einhaltung der erwarteten Höhe der wirtschaftlichen Ergebnisse.

 

- Geschäftsentwicklung
     • Analyse der Marktnachfrage sowie des technischen, wirtschaftlichen und politischen Umfeldes, um Projekte zu prognostizieren
     • Definieren von Zielen und Mitteln, um diese zu erreichen
     • Aufbau von und Teilnahme an Marketingaktionen
     • Aufbau von und Teilnahme an Informations- und Kommunikationsmaßnahmen
     • Ständige Aktualisierung der Geschäftspolitik des Unternehmens, sowohl in Bezug auf die Resonanz auf öffentliche Ausschreibungen, der Qualität der von den öffentlichen Behörden gewünschten Vorabberatung, als auch in Bezug auf die Marketingmethoden und deren Auswirkungen auf die erwartete Höhe der wirtschaftlichen Ergebnisse.

 

- Leitung der technischen Verwaltung
     • Gewährleistung des technischen und qualitativen Abschlusses der durchgeführten Maßnahmen: Organisation und Koordinierung der Entwicklungs- und Bauarbeiten, Verhandlung und Ausarbeitung technischer und finanzieller Vereinbarungen, Verträge und Mandate; Gewährleistung der technischen Qualität; ständige Überwachung und Kontrolle der Qualität der ausgeführten Arbeiten und der Einhaltung der in den verschiedenen Lastenheften und den mit dieser Tätigkeit verbundenen gesetzlichen Vorschriften enthaltenen Angaben...
    • Sicherung und Gewährleistung von Kollaborationen und Kontraktualisierungen mit grenzüberschreitenden Akteuren, insbesondere nach deutschem Recht.
    • Aufbau und Erhalt der Beziehungen zu allen Partnern des Unternehmens: gewählte Vertreter, Gebietskörperschaften, private Partner usw., um eine dauerhafte Glaubwürdigkeit des Unternehmens am Markt zu erreichen, einschließlich der regulatorischen Beziehungen zu den Auftraggebern im Betrieb.

 

- Allgemeine Verwaltung
     • Organisation des Unternehmens: Beratungssitzungen, Sitzungen des Projektausschusses, Gewährleistung der ständigen Einhaltung der Satzung und des Aktionärsvertrags, Übernahme aller sich daraus ergebenden administrativen Verpflichtungen usw.

 

- Personalwesen
     • Organisation und Festlegung der Betriebsbestimmungen des Unternehmens sowie dessen Leistungsfähigkeit und Effizienz garantieren
     • Verwaltung der Personalressourcen in allen regulatorischen und menschlichen Aspekten: Verwaltung der Personalkosten, Einstellungen, Laufbahn-, Qualifikations- und Ausbildungsmanagement, Disziplinarmaßnahmen, jährliche Mitarbeitergespräche, Beziehungen zu den Sozialpartnern, Einhaltung des Tarifvertrags usw.

 

- Verwaltung, Buchhaltung und Finanzverwaltung
    • Erstellung des Geschäftsplans
    • Erstellung von Budgetprognosen, Gewährleistung ihrer Umsetzung, Aktualisierung des 5-Jahres-Plans usw.; Überwachung bei der Umsetzung, Sicherstellung der Einhaltung der Buchhaltungsregeln, behördliche Berichterstattung über finanzielle oder wirtschaftliche Informationen und interne Berichterstattung (an Mitarbeiter, Verwaltungsrat usw.)...
    • Strenge analytische Überwachung der Betriebsbudgets: Einhaltung der Budgets, Entwicklungen, Rentabilität....
    • Überwachung des Rechnungswesens sowie der wirtschaftlichen und finanziellen Indikatoren
    • Organisation von Dienstleistungen und Qualitätsgewährleistung (z. B.: öffentliche Aufträge, Vertragsüberwachung, Bauleitung, Zwischenberichterstattung über die Operationen, Aktivitätsbericht an die Gebietskörperschaft (CRACL), Entlastung, usw...)

- Regulatorisches Monitoring
     • Überwachung rechtlicher und regulatorischer Entwicklungen, die sich auf die Geschäftstätigkeit des Unternehmens auswirken.



Compétences et aptitudes

Gesuchtes Profil

Sie verfügen über operative Managementerfahrung in einem gemischtwirtschaftlichen oder ähnlichem halböffentlichen Unternehmen und/oder haben Berufserfahrung in der Unternehmensführung, vorzugsweise im Entwicklungs- und Bausektor. Zusätzlich verfügen Sie über fundiertes Wissen der Gemischtwirtschaft, wobei Sie sowohl das öffentliche Interesse, die wirtschaftliche Leistung und die Risikoabwägung miteinander artikulieren.
Sie bringen strategisches und politisches Verständnis mit, sowie die Fähigkeit, ein Netzwerk zu mobilisieren. Sie sind geübt darin, gute Beziehungen mit gewählten Vertretern, öffentlichen und privaten Partnern/Kommunalbehörden sowie Wirtschaftspartnern zu pflegen und können sich bei Verhandlungen gut präsentieren.

Ausbildung/Erfahrung :
Sie haben einen Hochschulabschluss (z. B. Master im Ingenieurwesen oder Betriebswirtschaft) und verfügen über gute Kenntnisse und/oder Erfahrungen im Projektmanagement im Planungssektor, in der territorialen Wirtschaftsentwicklung, in der Kundengewinnung und der Vermarktung. Darüber hinaus sind Sie mit Themen der Energiewende vertraut. Zudem verfügen Sie über Management-, Teambildungs- und Führungsfähigkeiten. Eine deutsch-französische Zweisprachigkeit wäre definitiv ein Pluspunkt.

 



Relations hiérarchiques et fonctionnelles



Conditions particulières d'exercice

Status und Besonderheit der Position

Anschreiben und Lebenslauf, einschließlich Ihrer Gehaltsvorstellungen, sollten in Französisch und Deutsch verfasst und an Madame la Présidente du Conseil Départemental Départemental du Haut-Rhin adressiert werden.

Sie können sich auf der Homepage des Départements du Haut-Rhin bewerben:

https://onrecrute.haut-rhin.fr

 

 



Date limite de candidature

15/08/2020